1 / 8
Projekt
kbo Isar Amper klinikum
Haus 37
Ort
Ringstraße 37
Haar b. München
Bauherr
kbo Isar-Amper-Klinikum gGmbH
Zeitraum
2013-2015
HOAI
Leistungsphasen 2 - 9

Klinikum Haar
Haus 37

Die Heizzentrale der 1905 eröffneten „Heil- und Pflegeanstalt Eglfing und Haar“ bildet hinsichtlich der Energie- und der Wärmeversorgung das Herzstück des Klinikgeländes.

Die denkmalgeschützte Halle beherbergt nach dem Umbau nun kein Kohlekraftwerk mehr, sondern ein umweltfreundliches gasbetriebenes Blockheizkraftwerk einschließlich der gesamten Peripherie, die aus Wärmetauschern, Ausgleichsbehältern, Kaminen und Lüftungsanlagen besteht, mit der die Klinik Wärme und Strom für den Eigenbedarf herstellt.

Der Umbau beinhaltete aufwendige bauliche Veränderungen der stützenfreien Halle, die aber unter Berücksichtigung der historischen Substanz weitestgehend unsichtbar sind oder rückgebaut werden können. Die zeitgleich umgesetzten Brandschutzmaßnahmen ergänzen den technischen Umbau der Halle.